– Rezept für 10 Stück –

  • 110g Mehl
  • 15g Zucker
  • 7g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 20g Eiersatz von 3Pauli + 80ml Wasser
  • 120ml Sojamilch
  • 30g zerlassene Alsan

 

Mega easy und super lecker :-) Ich habe lange nach einem guten veganen Rezept für so richtig pfluffige Pancakes gesucht und nachdem ich nicht fündig wurde einfach ein ganz „normales“ veganisiert ;-)
Ich war selbst überrascht wie gut sie geworden sind, probiert es aus!

Zuerst vermengt ihr am besten die trockenen Zutaten und gebt dann die feuchten dazu. Tipp von mir: benutzt dafür KEIN Rührgerät! Verwendet stattdessen einen normalen Kochlöffel damit euch der Teig nicht zusammenfällt. Alles gut verrühren und dann immer je ein gehäuften Esslöffel voll in die vorgeheizte aber nicht zu heiße Pfanne geben. Seid lieber etwas geduldiger und freut euch am Ende über ein super Ergebniss ;-)

Noch fragen? Nein? dann ab in die Küche!

viel Spaß beim nachmachen :-) und vergesst nicht uns mitzuteilen wie euch die Pancakes denn nun geschmeckt haben.

Liebe grüße

Mama Vegano

 

Pin It on Pinterest

Share This